Nahaufnahmezubehör für Exakta und Exa by Photo but More

Ihagee Zubehör für Nah-, Makro- und Mikrofotografie mit der Exakta Varex

Einäugige Spiegelreflexkameras sind aufgrund ihrer Bauart ideale Aufnahmegeräte für alle Anwendungen im Nah-, Makro- und Mikrobereich. Die Motivbetrachtung durch das Aufnahmeobjektiv erfordert keine umständlichen Berechnungen wie bei Sucherkameras. Zusätzliche Linsen für den Sucher oder das Sucherobjektiv (wie bei der zweiäugigen Spiegelreflexkamera benötigt) erübrigen sich.

Um den Abstand zum Aufnahmeobjekt zwecks Erreichen eines größeren Abbildungsmaßstabes zu verringern, ist lediglich zwischen Objektiv und Kameragehäuse eine Verlängerung einzufügen. Diese kann entweder aus einem oder mehreren Rohrstücken (Zwischenringe) oder einem stufenlos einstellbaren Balgengerät bestehen. Natürlich kann auch mit Vorsatzlinsen gearbeitet werden, wobei jedoch die Flexibilität verloren geht und auch eine geringfügige Qualitätseinbuße in kauf genommen werden muss.

Mit ihrem austauschbaren Suchersystem bietet die Exakta Varex weitere Möglichkeiten für ein leichteres und zugleich professionelleres Arbeiten in der Welt des Kleinen.

Für die Exakta gibt es eine Vielzahl von Mikro-/Makro-Zubehörteilen, die sich auch miteinander kombinieren lassen. Neben den katalogmäßig lieferbaren fertigte die Ihagee für Spezialzwecke auf Bestellung auch Sonderteile an. Mancher Sammler hat sogar das Topcon-Zubehör ins Herz geschlossen, weil die Topcon das Exakta-Bajonett in Lizenz verwendete. Auch die Zubehörindustrie war sehr rege. Bekannte Zubehörnamen sind Kilfitt, Novoflex, Sperling oder Titania; in den USA auch japanische Hersteller, wie Kopil, Soligor oder Tamron. Accura vertrieb Teile aus Deutschland und Fernost. Die Westberliner BEROFLEX hatte in den 1960/70er Jahren ebenfalls Teile aus ostdeutscher und fernöstlicher Fertigung in ihrem Programm. Selbst Leitz produzierte einen Anschlussadapter für Repro-Zwischenringe (DOORX). Ich will hier versuchen, einen attraktiven Querschnitt der Exakta-Makroabteilung vorzustellen.

Manches Fremdzubehör, vor allem Zwischenringe, ist den Originalteilen zum Verwechseln ähnlich und auch mit ihnen kompatibel. Anderes wiederum hat unterschiedliche Anschlüsse und Gewinde. Novoflex-Geräte, z.T auch Kilfitt, ermöglichten außerdem entweder über das Leica-Gewinde M39 oder das Novoflex-eigene Bajonettsystem den Anschluss von Objektiven und Geräten mit Leica-Gewinde oder mit fremdem Bajonett. Auch Zwischenringsätze mit Auslöserübertragung gab es zu kaufen (zuletzt sogar im Beroflex-Programm). Für uns Sammler entstand dadurch das Problem, oft keine zusammengehörigen Teile zu finden. Manches, was man mit einer Ausrüstung erstanden hat, ist bunt durcheinandergewürfelt und kann - weil die einzelnen Teile meist nicht gekennzeichnet sind - nur schwer wieder zum Originalsatz zusammengestellt werden.

Dem Fotografen stand ein riesiges Geräteprogramm für alle denkbaren und undenkbaren Anwendungsfelder zur Verfügung. Der Sammler kann eine fast unüberschaubare Vielfalt an Nahaufnahmezubehör für die Exakta entdecken und locker eine ganze Vitrine damit füllen... Für Anwender sind die Ihagee-Broschüren, z.B. Nahaufnahmen/Mikroaufnahmen (Form 248) aus den 1950er Jahren oder die oben rechts abgebildetete umfangreiche Broschüre aus dem Jahr 1963 (Form 711) zu empfehlen. Das Standardbuch zu diesen Anwendungen ist das oben links abgebildete Fiedler, Exakta Makro- und Mikro-Fotografie aus dem Knapp Verlag, Halle (mehrere Auflagen 1952-1958).


Das Nahaufnahmezubehör der Exakta ist sehr umfangreich. Deshalb habe ich die Beschreibung weiter untergliedert, damit Sie sich nicht durch den vollständigen Text arbeiten müssen (was aber auf jeden Fall empfehlenswert ist). Sie können das Gesuchte per Link schnell erreichen:





Zwischenringe für die Exakta - Schema

Zwischenringe für die Kine Exakta

Zwischenringe für die Exakta Varex und Nachfolger

Doppel-Bajonettringe / D-Ring für Exakta und Exa

Exakta Zwischenringe von Fremdherstellern

Zwischenringe zur Exakta - Vergleichsübersicht

Ergänzungsteile für Nahaufnahmen

Das große Balgengerät zur Exakta

Das kleine Balgengerät zur Exakta

Mikroskopfotografie mit der Exakta

Exakta Lichtmesseinrichtung

Lupenfotografie mit der Exakta, Ihagee Kolpofot

Ihagee Vielzweckgerät für die Exakta

Makroobjektive und Balgenobjektive für die Exakta

Objektivlupeneinsatz, Spezialmattscheiben, Einstellupen, Klarlupen


finden Sie bei den Suchereinsätzen beschrieben.


Posted 2008/09/16; last updated 2009/11/21 Copyright © 2007-2016 by Horst Neuhaus