Doppel-Bajonettringe für Exakta und Exa by Photo but More

Spezialzwischenringe D-Ring (Doppelbajonettring) für die Exakta Varex und EXA

Doppelbajonettring / D-Ring

Der bereits 1939 zur Kine Exakta eingeführte Doppelbajonettring ist ebenfalls ein Zwischenring, jedoch ohne Gewindeverbindung. Da mit den normalen Zwischenringen und Tuben der Ihagee die kürzeste Auszugsverlängerung 15 mm ist, wurde mit diesem Zusatzteil die Möglichkeit einer geringeren Auszugsverlängerung angeboten. Kamera- und Objektivbajonett sind hier fest miteinander verbunden, somit werden 5 mm Auszug erreicht. Auch dieser Ring ist im Laufe der Jahre geringfügig "umdesignt" worden. Hier die verschiedenen Ausführungen:





Hier im Vergleich der geringfügige Unterschied zwischen den Serien 1956 und 1961, bei der lediglich die Federbefestigung
der Halteklammer verändert worden ist.



Selbst für dieses kleine Teil sind noch andere Hersteller aufgetreten.
Dieser Zwischenring "PHOTOPIA" aus japanischer Fertigung hat allerdings eine
Auszugsverlängerung von 10 mm.


Das Thema Zwischenringe und Tuben ist weiter untergliedert in:

Zwischenringe und Tuben - allgemein
Zwischenringe ud Tuben für die Kine Exakta
Zwischenringe und Tuben - Ausführungen nach 1949
Zwischenringe anderer Hersteller für die Exakta und Exa
Ergänzungsteile für Zwischenringe und Klein-Balgengerät



Posted 2008/09/16; last updated 2009/01/14 Copyright © 2007-2018 by Horst Neuhaus